Research Repository

Einskommenarmut von Kindern - Ein deutsch-britischer Vergleich fur die 90er Jahre

Jenkins, SP and Schluter, C and Wagner, G (2002) 'Einskommenarmut von Kindern - Ein deutsch-britischer Vergleich fur die 90er Jahre.' DIW-Wochenberichte, 5/2002 (69). 77 - 80.

Full text not available from this repository.

Abstract

In Deutschland ist jedes f�nfte Kind arm, in Gro�britannien fast jedes dritte. Alleinerziehende und deren Kinder haben ein besonders hohes Armutsrisiko. In Gro�britannien leben etwa 15 % aller Kinder bei Alleinerziehenden, in Westdeutschland sind es etwa 9 %. Aber auch innerhalb dieser besonders gef�hrdeten Gruppe ist die Armutsquote in Gro�britannien h�her als hierzulande. Die Aufnahme einer Erwerbst�tigkeit ist in beiden L�ndern das beste Mittel, um der Armut zu entkommen. Wenn eine alleinerziehende Mutter vollzeiterwerbst�tig wird, kann in drei Vierteln der F�lle die Armutsschwelle �berwunden werden. Staatliche Arbeitsmarktprogramme und eine bedarfsgerechte Kinderbetreuung st�tzen die Integration der M�tter ins Erwerbsleben und sind somit die wichtigsten Elemente zur Bek�mpfung der Armut von Kindern.

Item Type: Article
Additional Information: English version: 'Children in Poverty - a British-German comparison for the 1990s' (March 2002), Economic Bulletin, 39(3), pp 95-98 See http://repository.essex.ac.uk/7927/
Subjects: H Social Sciences > H Social Sciences (General)
Divisions: Faculty of Social Sciences > Institute for Social and Economic Research
Depositing User: Jim Jamieson
Date Deposited: 29 Jan 2014 11:09
Last Modified: 17 Aug 2017 17:56
URI: http://repository.essex.ac.uk/id/eprint/7930

Actions (login required)

View Item View Item